Forum-Breadcrumbs - Du bist hier:Forum Kategorie: Diskussionsforum Chronobiologie
Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Chronobiologie

Warum ist die Chronobiologie für die pharmakologische und toxikologische Forschung relevant?

Circadiane (tägliche) Rhythmen können einen Einfluss darauf haben, wie Medikamente im Körper aufgenommen und verdaut werden. Es liegen Daten vor, die zeigen, wie die zeitliche Organisation die Reaktion des Wirts auf potenziell toxische Mittel, nämlich Amphetamin und Natriumpentobarbital, beeinflusst. Es gibt auch Hinweise darauf, dass man die therapeutische Wirksamkeit unter Verwendung des L1210-Maus-Leukämiemodells eindeutig verbessern kann.

 

Quelle: Gus'kova TA, Liberman SS. Znachenie khronobiologii dlia farmakologicheskikh i toksikologicheskikh issledovaniĭ [Importance of chronobiology for pharmacological and toxicological research]. Farmakol Toksikol. 1987 Jul-Aug;50(4):111-8. Russian. PMID: 3311799.

 

L.E. Scheving, L.A. Scheving, R.J. Feuers, T.H. Tsai, F.O. Cope, Chronobiology as It Relates to Toxicology, Pharmacology, and Chemotherapy, Regulatory Toxicology and Pharmacology, Volume 17, Issue 2, 1993, Pages 209-218, ISSN 0273-2300, https://doi.org/10.1006/rtph.1993.1018.

 

Link: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/3311799/ (abgerufen am 15.12.2021)

 

https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S0273230083710184 (abgerufen am 15.12.2021)

 

 

Als Gast schreiben oder anmelden / registrieren.