Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Agranulozytose bei Clozapin-Gabe

Wieso verursacht Clozapin eine Agranulozytose bei einem kleinen Prozentsatz an Patienten?

Der genaue Mechanismus für das Auftreten einer Agranulozytose bei der Gabe von Clozepinen ist noch nicht vollständig geklärt. Eine Hypothese besagt, dass Clozepin durch Myeloperoxidase zu einem Nitrenium-Ion metabolisiert wird und dieses Ion dann an neutrophile Granulozyten binden und Apoptose auslösen kann. Es wird zudem eine genetische Veranlagung vermutet und es besteht eine Assoziation mit bestimmten HLA-Varianten (z.B. HLA-B38 in aschkenasische Juden) und Varianten im heat-shock Protein bzw. TNF-Genen.

https://www.aerzteblatt.de/archiv/19147/Arzneimittelkommission-der-deutschen-Aerzteschaft-Leukopenie-und-Agranulozytose-durch-Clozapin

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7536144/

https://pmj.bmj.com/content/81/959/545

Als Gast schreiben oder anmelden / registrieren.